Qualität

Unsere 3 größten Schritte in Richtung Präzision beim Arbeiten am Patienten

Mit noch so geschickten Händen…

Der Zahnarzt kann nur so genau arbeiten, wie seine Augen sehen.
Aus diesem Grund arbeiten wir mit Lupenbrillen, die, je nach Arbeitsfeld eine zwischen 3 und 5,5 fache Vergrößerung ermöglichen. Spezialbeleuchtung erlaubt es uns vor allem im Bereich der Mikrochirurgie eine ungeahnte Schärfe und Genauigkeit des Blickfeldes.

Mundkamera

Jeder Behandlungsstuhl ist ausgestattet mit einer Mundkamera und einem Bildschirm. Während der Behandlung wird auf einem Bildschirm das gezeigt, was der Behandler gerade selbst sieht und alles wird auf einem Server gespeichert. So kann der Patient auf Wunsch alles auf CD oder USB-Stick gespeichert mitnehmen.

Das Dentalmikroskop von Leica

Seit 2011 arbeiten wir mit dem weltweit modernsten Mikroskop der Firma Leica. Es erlaubt Vergrößerungen stufenlos von 2,8 bis 20-fach, besitzt einen Autofocus, der mit jeweils 2 Schrittmotoren für jedes Auge dem Zahnarzt jederzeit ein scharfes Bild zaubert.

Ein Video finden Sie hier

So sieht das Leica-Mikroskop im Einsatz aus:

Mikroskop